Die wahre Inflation ist diejenige, welche ich in der Zukunft, im Rentenalter für meine Lebenshaltung bezahlen muss. Jedoch sorgt bereits die statistische Inflation, bei der heutigen Niedrigzinspolitik dafür, dass es nahezu unmöglich ist, die Kaufkraft meines Kapitals zu erhalten, geschweige denn ein Vermögen aufzubauen.

Wie viel Leben kann ich mir noch leisten?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, so auch der Autor dessen Artikel wir für Sie ausgewählt haben als lesenswert. Focus Money online am 18.03.2017: http://www.focus.de/finanzen/news/preise-steigen-zinsen-bleiben-im-keller-inflation-wie-viel-leben-kann-ich-mir-noch-leisten_id_6764478.html

Und dennoch möchte ‚man‘ das die Inflation weiter nach oben getrieben wird. Aber in Ihrem Geldbeutel wird es enger und enger.
Lesen Sie mehr: http://www.focus.de/finanzen/experten/heise/verbraucherpreise-plus-1-9-prozent-im-januar-die-inflation-ist-endgueltig-erwacht_id_6566724.html

Kehrt die Inflation zurück?

Nein! Sie war nie weg. Seit der Euroeinführung im Jahr 2002 haben sich die meisten Preise weit mehr als verdoppelt. Die statistische Inflation hört sich gut an, bringt einem aber nichts, wenn einem das Geld im Alter aufgrund der wahren Inflation, nicht mehr zum Leben reicht.

inflation

Wer ist der wahre Treiber der Inflation…lesen Sie mehr: http://www.focus.de/finanzen/experten/polleit/steigende-inflation-lassen-sie-sich-nicht-taeuschen-zentralbanken-sind-die-wahren-treiber-der-inflation_id_6472549.html

Lassen Sie sich nie mehr von Zahlen täuschen, Sie erleben es tagtäglich beim Einkaufen selbst, die Inflationswelle hat Sie schon ergriffen, lesen Sie hier mehr dazu: http://www.focus.de/finanzen/experten/geldpolitik-wie-der-negativzins-eine-inflationswelle-fast-unausweichlich-macht_id_5707164.html

Das große Bankensterben

Das große Bankensterben sorgt nicht nur für unzählige Entlassungen, sondern ist weiter eine Bestätigung für die Themen Bargeldbegrenzung oder Bargeldabschaffung. Lesen Sie dazu mehr im Handelsblatt: Hier klicken!